Top

proudly presents:

.: DEATH UNLEASHED TOUR 2017 :.

Line-Up:
KALMAH // NOTHGARD // HERETOIR // LOST IN GREY

Der Winter 2017 wird nicht nur kalt sondern auch knüppelhart. Die finnischen Melodic Death Metaller von KALMAH sind nach jahrelanger Mitteleuropa-Abstinenz endlich zurück in südlicheren Gefilden.


Ja ihr habt richtig gehört! KALMAH geben im Rahmen der DEATH UNLEASHED TOUR vom 01.12.2017-10.12.2017 ihren „Swamp Metal“ zum Besten.


Mit im Gepäck sind die Epic Melodic Death Metal Durchstarter NOTHGARD aus Deutschland sowie die deutschen Post Metaller von HERETOIR.


Als Opening-Act hat man kurzer Hand die finnischen Melo Death Newcomer LOST IN GREY verpflichtet.


Lasst euch dieses melodische Spektakel auf keinen Fall entgehen!

Death Unleashed Tour 2017 • Dates

01.12.2017 • Roeselare • Belgium • De Verlichte Geest
Tickets

02.12.2017 • Oberhausen • Germany • Helvete
Tickets

03.12.2017 • Erfurt • Germany • From Hell
TicketsTickets

04.12.2017 • Pratteln • Switzerland • Mini Z7
TicketsTicketsTicketsTicketsTickets

05.12.2017 • Mannheim • Germany • MS Connexion
TicketsTickets

06.12.2017 • Wien • Austria • Viper Room
Tickets

07.12.2017 • Praha • Czech • Nova Chmelnice
Tickets

08.12.2017 • Berlin • Germany • Nuke Club
Tickets

09.12.2017 • Nürnberg • Germany • Der Cult
Tickets

10.12.2017 • München • Germany • Backstage
Tickets

KALMAH geben seit nunmehr 19 Jahren ihren „Swamp Metal“ zum Besten und begeistern dabei ihre Fans – weltweit und zu Recht!
7 Studioalben, ausverkaufte Tourneen in Europa, Kanada, Asien und Südamerika sprechen für sich. Alles begann 1998 mit den Brüdern Pekka und Antti Kokko und der Liebe für Melodic Death Metal. Das machte sich schnell bezahlt und so nahm Spinefarm Records die Band unter seine Fittiche.

Bis heute blieb die Band ihrem Label und Stil treu, auch wenn der Zahn der Zeit so einige Line-Up Wechsel mit sich brachte. Wiedererstarkt in 2012 und mit seither konstantem Line-Up knüppelten die Finnen 2013 ihren siebten Silberling ein und touren unermüdlich zwischen Asien, USA und Südamerika hin und her.
Nun endlich kommen KALMAH zurück nach Mitteleuropa. Lasst euch dieses melodische Spektakel auf keinen Fall entgehen!

2008 von Sänger und Leadgitarrist Dom R. Crey gegründet, ziehen NOTHGARD seit ihrem Debütalbum „Warhorns Of Midgard“ (2011) eine Erfolgsspur hinter sich her.
Die technisch hochklassige Gitarrenarbeit sowie die epische Orchestrierung ihres melodischen Death Metal begeistern Fans und Kritiker gleichermaßen.
Nach „Age of Pandora“ (2014) legten die Jungs mit „The Sinner's Sake“ (2016 NoiseArt Records/Universal) die Latte erneut höher und zogen direkt in die offiziellen deutschen Album Charts ein.

Mit „The Sinner's Sake“ brechen NOTHGARD in das bisher spannendste und spektakulärste Kapitel ihrer Bandgeschichte auf. Sowohl in der Anlage als auch Live auf der Bühne werden die mit cineastischen Elementen gespickten Songs die Bayern auf ein ganz neues Level hieven.

Atmosphäre und Emotion gepaart mit progressivem, rhythmus-geladenem Metal und der Verträumtheit von Post Rock und Shoegaze – das ist HERETOIR.
HERETOIR ist ein nostalgischer, melancholischer und tröstender Soundtrack in einer kaputten Welt. 2006 von David „Eklatanz“ C. in Augsburg gegründet, beschäftigt sich HERETOIR konzeptuell und textlich mit der Existenz, Selbstreflektion, Ängsten und Träumen – mit dem Leben in all seinen Facetten.

Die Musik soll ein Spiegel für die Entdeckung der eigenen tiefsten Gefühlswelt, der Ängste und der Seele, die in jedem von uns ruht sein.
Nach mehr als 6 Jahren Arbeit veröffentlichten HERETOIR am 24.03.2017 ihr lang erwartetes zweites Album „The Circle“. Der Silberling erhielt von der weltweiten Presse sowie von den Fans sehr gute Kritiken und die Band bewegte sich mit diesem Album einen großes Stück weg von ihren Black Metal Wurzeln hin zu progressiveren Strukturen.


Seit der Gründung im Jahr 2013 gehen LOST IN GREY ihren Weg – und das mit Erfolg!
Mittlerweile gehört das finnische Sextett der NoiseArt Records Familie an, über welche im März 2017 das Debüt Album „Grey Realms“ veröffentlicht wurde.

Am besten kann die Musik von LOST IN GREY als Mischung aus Melodic Death Metal, gepaart mit symphonischen und folkigen Einflüssen beschrieben werden. Die Band bezeichnet sich selbst als „Theatrical Metal“.

+ + +


Pure Leidenschaft! Drei wirklich extrem spielfreudige Rabauken, die für ihre Sache alles an kochendem Herzblut opfern, was die Pumpe nur hergibt.

Axeman, Speedfreak und Shouter Jonathan Brutschin, Bassist Toby Straumann und Drummer Simon Straumann sind FREAKINGS und peitschen die Trommelfelle mit ekstatisch-wildem, verdammt präzise gespieltem THRASH METAL!

‚Old School to the bone!‘, so heißt das programmatische Motto von Meister Brutschin und den fähigen Straumann-Brothers. Dass die Eidgenossen 2017 erneut in Originalbesetzung antreten, spricht absolut für die Linientreue und Authentizität des Schweizer Trios.

Upcoming Dates
Toxic End Tour 2017/18:
tba

FREAKINGS • Online:

+ + +

Advertising

+++

+++